Frohe Weihnachten !!

Ein Christkind der besonderen Art !
Hanna

* 19.12.2012

Eigentlich
sollte ich ja erst
Anfang Januar 2013 kommen.
Aber das hektische Treiben
um mich herum machte mich doch neugierig.Warum also noch zwei
Wochen warten ?
Nachträglich bin ich froh, dass
ich dieses tolle Fest
als Geburtstagsgeschenk
erleben durfte.
Mama war wohl auch froh,
dass sie mich zu Hause
und unbeschwert unter dem
Weihnachtsbaum bestaunen konnte.
Dass ich mich dann bei Opa und
Omibomi in Deutschland für die
vielen Geschenke bedanken durfte,
fand ich besonders cool.
Es ist ja schon ein langer Flug
über das große Wasser.
Hab mir alle Mühe
gegeben und ich bin froh,
dass alles,auch der Flug zurück,
so gut geklappt hat.
So lann es weiter gehn !




Meine bescheidene Auswahl

Ein Klick auf das Stichwort führt auf die entsprechende Seite.


Kalligraphie


Kanada


Spanien



Mitry


Schule


Humor

           
 



Hannaplus


USA


Ferien

Web-Alben


Luca


Nicole


W. Steffen




Ein großer Geburtstag für den Kleinen!!

Am 7. Mai 2011 ist es so weit !



Luca wird schon drei Jahre !!



Einen guten Rutsch ins neue Lebensjahr

wünschen Oma, Opa, Thomas

und die ganze Sippe !







Vorweihnachtliches Lächeln
für Oma und Opa life
aus dem fernen Deutschland

Luca, dritter von links,
in den Armen von Karine,
der Krippenmutter

Schmücken des Baumes
mit viel Geduld
und wenig Bruch

Bei Eis und Schnee:
immer gut verpackt.
Auch dem Hund seine Stiefel




Helmut

Schon Siebzig ?




Québec, 07-05-08 : Endlich !! Enfin !! Willkommen !! Bienvenu !! Happy Birthday, Luca !!




Alles dreht sich um das kleine Wunder ! Alles dreht sich um Luca !




Happy Birthday, Luca !



Basics "Buchenheide" ist eine idyllische Wohnlage im Kern von Schmelz,
einer 17.000 Einwohner zählenden Gemeinde im Herzen des Saarlandes.
Über seine Geschichte, so über die Entstehung des Namens nach einer ehemaligen Eisenschmelze,
über Geographie, Wirtschaft und Kultur der Region
erfährt man aus kompetentem Munde viel Wissenswertes im Rahmen der

Schmelzer Wanderwoche
,
alljährlich am Beginn der Sommerferien.






Blick von der Buchenheide
auf den Himmelberg
mit der Pfarrkirche Sankt Marien

 


 


Mehr über
Sport
?

Klick
!







Die 5. Jahreszeit !!





Ferien

von der Buchenheide


Schnappschüsse
von einer Spanien-Tour

und

Gran Canaria
Lanzarote

Klick
um die Diashow zu starten !

 



Amadores auf Gran Canaria

 

 

 




Aber was heisst da "Basic" ?


"Basic" klingt doch nett, inter-nett,
riecht auch etwas nach Informatik und digitalem Sachverstand.
Denkste! Bin kein Programmierer und, was den Computer angeht, eher ein blutiger Anwender.
Umso aufregender das Abenteuer als Geisterfahrer auf der Daten-Autobahn!
Bei all den Tücken und Pannen des Komputers ist man auf die Hilfe der erfahreneren Bastler angewiesen.
Hier muss ich den Kollegen Thomas Reuss und Willibald Steffen danken,
die mir auch heute noch über die meisten Hürden hinweghelfen.

Wollen Sie mehr über den "Pagemaster" Steffen wissen ?
Ein Klick rechts genügt.
Seine Homepage lohnt den Abstecher !




links
Willibald Steffen

"Pagemaster"
und
Fussball-Zeremonienmeister


Der doch so stolze Besitzer der neuen Homepage war Lehrer.
Zunächst an der Volksschule in Hüttersdorf und dann am Realgymnasium Lebach,
dem jetzigen
Geschwister-Scholl-Gymnasium.
Französisch, Geschichte, Politik und Spanisch waren seine Fächer.
Es ist gut, dass sich der ehemalige Pauker nun endlich von seiner anderen "Seite" zeigen kann.
"Basi", das war bei den Schülern einer der noch harmlosen Spitznamen für Helmut Basenach(67) ,
der trotz seiner mit rund 40 Dienstjahren verdienten Pensionierung
rastlos gegen den von seinem Minister gewährten "Ruhestand" ankämpft.

Wollen Sie mehr über mein GSG wissen? Charly macht's möglich !




Das letzte Jahr am GSG
Bild vergrössern


Unsere beiden Ableger Nicole (33)und Thomas(27)
haben mir und meiner Langzeit - Lebensgefährtin Ilse bisher noch keine Enkel beschert.
Mit der Geburt des kleinen Luca am 07.05.08 in Québec
ist der vorausgehende Satz
zu unser aller Glück so nicht mehr zutreffend.
Nicki und Patrice sei Dank !
So bleibt mir jetzt um so mehr Zeit, meine langjährigen Hobbies wie Fremdsprachen, Sport und Musik
intensiv zu pflegen, zumal Ilse mit ihren noch dynamischen 60 einem Teilzeitjob als Verkäuferin nachgeht
und mir für lange Stunden das Regiment über ein für zwei Senioren oft zu grosses Haus überlässt.
Mit dem Wunsch, ihren runden Geburtstag Mitte Juni mit ihrer Tochter in
Kanada zu feiern,
zogen sich die Festlichkeiten im alten Europa bis in den Herbst hinein.




April 2007
Endlich mal wieder daheim !
Mehr dazu?
Klick !


Mit der Pensionierung bekommt auch das Reisen einen neuen Stellenwert.
Oft dient es der Familienzusammenführung.
Die Globalisierung der Studiengänge hat Nicole nach Kanada verschlagen.
Thomas, Student der Politik und Volkswirtschaft an der Uni Trier,
ging im Sommer 2003 für ein Jahr zum Auslandsstudium nach Bordeaux.
Seit Rynair von Hahn aus Santander und Jerez de la Frontera anfliegt,
liegt mein geliebtes
Spanien noch näher.



Vor der Kathedrale von Burgos
"Pilgertreffen


Irre!
Bringt doch tatsächlich Google Helmuts
Bilderalben
von der Spanienreise 2005
ins Netz !






Das Prado-Museum
in Madrid,
eine der besten Adressen
für Kunstliebhaber.




Wenn Nicole und ihr Partner 'mal nicht nach Europa kommen können, dann fliegen die Eltern halt zur Tochter,
nach Kanada, ins traditionsreiche Quebec am Sankt-Lorenz-Strom.
Von hier aus bieten sich dann auch schon mal die
USA als gemeinsames Reiseziel für Jung und Alt an.
Bis zur amerikanischen Ostküste lässt sich die Reise noch leicht im PKW schaffen.
Will man aber weiter westwärts zum Pazifik nach Kalifornien ,
so empfiehlt sich schon das Flugzeug, um in etwa fünf Stunden bis nach San Franzisko zu kommen.
Aus sechs Stunden Zeitverschiebung zwischen Frankfurt und Quebec sind dann schliesslich neun geworden.
Das ist ein kleines Problem, wenn man unterwegs den WM "Sommertraum" unserer
Fussball-Nationalkicker am Fernsehen mitträumen will.
Aber bei der Globalisierung der Medien ist kein Ding unmöglich !





Die Sierra Nevada
aus 10 000 m Höhe


In jüngster Zeit nun treibt mich eine neue Leidenschaft um, die Kalligraphie.
Jene ach so mühesame, meist brotlose Kunst
des schönen Schreibens,
das dauernde Ringen um die doch nie ganz vollendete Form
übt dich in Geduld,
bringt viel Freude und Demut zugleich.



Einfach fabelhaft, wie dieser Franzose
mit seiner Sprache umgeht.
Und was er an Lebensweisheit
in seine Bilder hineingewebt hat.

Den französische Text der Fabel
finden Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.




Aller Anfang ist schwer !
Graph Kalli meint:
"Adel verpflichtet!"


Eine neue tiefschürfende Einsicht
des "Graphen":


Oft reicht schon die Einbildung
über den
vermeintlichen Fortschritt
als Motivation
für weitere Anstrengungen,
die vielleicht doch irgendwann
zu echten Verbesserungen führen.




Für weitere Details zum Thema
"Kalligraphie und Fortschritt"
klicken sie
auf das nebenstehende
"Meisterwerk".


Humor

und einiges mehr ...

Übrigens, kennen Sie schon das neue Kult-Getränk im Internet-Café bei mir um die Ecke ? Klick 'mal rein !


Kennen Sie schon die Geschichte von dem Pferd ?
Wenn nicht, dann reicht ein Klick auf den Gaul im Rahmen !



 


SZ bringt Fotomontage und Wortspiele des Webmasters!

Mit Barbara ins Grüne !



Nach dem abgehalfterten ÖTV-Linsler
ist nun auch mit Barbara Spaniol,
die Vizechefin der Saar-Grünen
Oskars Parteien und Generationen übergreifendem Charme erlegen !!
Man darf sich fragen,
für welche herausgehobene Stellung
der umtriebige ehemalige Landesvater
die attraktive und braungebrannte Grüne wohl
gelinkt
hat.

Wenn wir das obige Bild mit der Flasche
symbolisch deuten dürfen,
hat Grün wohl nur ganz am Rande eine Rolle gespielt.


Seit dem 10. Oktober 1981 besteht die offizielle Partnerschaft zwischen
Schmelz und
Mitry-Mory !
2006 ist also ein Jubiläumsjahr.
Über 25 Jahre deutsch-französische Aussöhnung auf kommunaler und privater Ebene
Mitry-Mory liegt 25 km östlich von Paris im Umfeld des Flughafens "Charles de Gaulle".
Es bietet den etwa 14 000 Einwohner dank seines wachsenden Industriegebietes
neben Arbeitsplätzen auch eine Vielfalt sozialer, kultureller und sportlicher Einrichtungen.

Le jumelage entre Mitry-Mory et Schmelz vous intéresse ?
Tant mieux pour nous tous, Français et Allemands!
Un petit clic suffit !

Jean de la Fontaine avec ses fables vaudrait bien un calligraphe.



Malheureusement mon art calligraphique
n'est pas aussi fabuleux que la poesie du grand Français.
Que les visiteurs me pardonnent!

 


Mobile Partner aus Schmelz
auf dem Weihnachtsmarkt in Mitry


Lust auf mehr ? Na, bitte !

Kalligraphie

 

 

 

www.schmelz.de

GSG

Willibald Steffen

 

¡ Meine neue E-Mail-Adresse !

helmutbasenach@kabelmail.de

 

Impressum: Helmut Basenach